Lachsfilet mit Kressesoße
  • Zutaten:
  • 160 g Naturreis
  • 350 ml Wasser
  • Salz
  • 30 g Butter oder Margarine
  • 15 g Mehl
  • 125 ml Geflügelfond (a. d. Glas)
  • 50 ml Weißwein
  • 250 ml Milch
  • Pfeffer
  • 1 Tl. Zitronen- oder Limettensaft
  • 4 Lachsfilets (ohne Haut, ŕ 125 g)
  • 2 Öl
  • 1 Beet Kresse


Und so wird´s gemacht:

Reis in 350 ml gesalzenes, kochendes Wasser geben, ca. 40 Min. zugedeckt kochen lassen.

Fett in einem kleinen Topf zerlassen, Mehl einrühren. Mit Geflügelfond, Weißwein und Milch auffüllen und 8 Min. kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Das Lachsfilet abwaschen, trockentupfen, portionieren, salzen, pfeffern und im Mehl wenden. Von jeder Seite ca. 3 Minuten in heißem Öl braten.

Kresse vom Beet schneiden, 4 EL davon beiseite stellen, restliche Kresse unter die Soße heben.

Fischfilet mit Reis und Soße auf Tellern anrichten, Reis mit Kresse bestreuen.

Guten Appetit...
wüscht Ihre Fisch Anton Crew

[zurück]

Ihre nächste rollende Filiale:

Renderzeit: 0,0149 Sekunden | Serverzeit: 08.12.2021 11:31:14 | Laufzeit: 26 Tage, 14 Minuten, 19 Sekunden